Hyperlocal Geofencing

Laut aktuellen Studien greift ein Durchschnittsverbraucher über 100 mal pro Tag nach seinem Smartphone. Die optimalste Useransprache im mobilen Bereich besteht darin, den potentiellen Kunden am richtigen Ort zur richtigen Zeit anzusprechen. All das wird mit Geofencing möglich. Wir definieren für jede Kampagne mit Ihnen einen virtuellen Radius um ein reales geografisches Gebiet wie beispielsweise um Baumärkte, Autohäuser oder Supermärkten. Hierbei greifen wir auf mobilen GPS Daten zu und sprechen den User sowohl in der App als auch während der Webbrowsersitzung an. Hierbei gewährleisten wir den höchsten Standard und arbeiten nicht mit veralteter Technologie wie die Ansprache über IP Adressen anhand von PLZ Listen.

Hier ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie vertreiben Heimwerkzeuge Online. Wenn jemand ein Bauhaus betritt oder sich je nach Radius in einem Umkreis von x Metern befindet, können wir den Nutzer anhand der passenden Werbung ansprechen.

Eine weitere Möglichkeit ist, bestimmte User anhand ihrer Aufenthalte anzusprechen. Hierbei können wir beispielsweise Business Traveller ansprechen, die sich oft am Flughafen, Bahnhöfen oder in verschiedensten Hotels aufhalten. Hierbei können wir ein Cap setzen, dass wir die User ausschließen, die jeden Tag an diesen Orten sind (Bsp.: Angestellte). Diesen Pool der User speichern wir als Business Traveller ab und sprechen sie im Verlauf der Kampagne Ortsunabhängigkeit mit dem geeigneten Medium (Radio, Banner, Video) an.