Amazon Awards: Fokus auf das “Best Seller”-Abzeichen

Amazon-Auszeichnungen können einen Unterschied machen

Warum sind Amazon-Auszeichnungen wichtig? Ganz einfach, weil 70 % aller Amazon-Konsumenten nicht die zweite Seite der Suchergebnisse durchblättern, 35 % sehen sich das erste Suchergebnis an und klicken darauf, und in der Regel erhalten die ersten drei Suchergebnisse über 60 % der Klicks (Baker, 2018). Es gibt also viele Gründe, in den ersten Ergebnissen zu erscheinen. 

 

Das Abzeichen für den besten Verkäufer

Das Amazon-Bestseller-Symbol erscheint als orangefarbenes Symbol in den Suchergebnissen für die meistverkauften Produkte in einer bestimmten Kategorie.

Wie das Amazon’s Choice-Badge soll es den Nutzern das Einkaufen erleichtern, indem es die meistverkauften Produkte hervorhebt. Wie bereits erwähnt, werden Artikel, die als Bestseller aufgeführt sind, mit größerer Wahrscheinlichkeit von Käufern angesehen, was zu zusätzlichen Verkäufen führen kann.

 

Der Best Seller-Badge basiert auf den Daten des A9-Algorithmus

Ein als Bestseller definiertes Produkt bedeutet, dass das betreffende Produkt die höchste Anzahl an Verkäufen in dieser spezifischen Kategorie aufweist. Der A9-Algorithmus, der die Rangfolge der Produkte in den Suchergebnissen unter anderem auf der Grundlage des Umsatzvolumens und der Konsistenz der Verkäufe bestimmt, aktualisiert daher den Status des Best Seller stündlich. 

 

Um ein Bestseller zu werden, müssen Sie über einen längeren Zeitraum hohe Verkaufszahlen erzielen

Wie schwierig es ist, den Best Seller-Status zu erhalten, hängt von der Kategorie ab, zu der Ihr Produkt gehört. Für die meisten Kategorien gibt es etwa 100 Bestseller-Plaketten, die dann auf die Unterkategorien aufgeteilt werden. Einige Kategorien sind jedoch stärker umkämpft als andere, wie z. B. Elektronik oder Spiele & Toys. Im Falle dieser beiden Kategorien ist es sehr schwierig, über einen längeren Zeitraum unter den Bestsellern zu bleiben. 

Unabhängig davon, ob Sie sich in einer umkämpften Kategorie befinden oder nicht, ist es für den Erhalt des Amazon-Bestseller-Abzeichens entscheidend, dass Sie in der Lage sind, langfristig eine hohe Verkaufsrate aufrechtzuerhalten. 

 

Wie Sie langfristig hohe Verkaufszahlen sichern können

Zunächst ein paar Tipps zur Verwaltung Ihres Amazon-Kontos. Einer der ersten Schritte besteht darin, die richtige Amazon-Kontostufe zu wählen. Ein normales Konto ermöglicht es Ihnen, Ihre Artikel kostenlos in den Katalog der Website aufzunehmen, ohne Gebühren für die Aufnahme in den Katalog und mit einer Zahlung, die nur bei einem Verkauf fällig wird, während ein Pro-Händler-Konto Ihnen beispielsweise eine größere Flexibilität bei der Aufnahme von Produkten, die noch nicht im Amazon-Katalog enthalten sind, oder Rabatte für jeden Artikel bietet. 

Darüber hinaus ist die Nutzung von Amazon Seller Central ein nützliches Instrument für die Verwaltung Ihrer Verkäufe; die Berichte, die Händlern auf Amazon Seller Central zur Verfügung stehen, können Ihnen helfen, Ihre Verkäufe zu analysieren, potenzielle Käufer zu finden und die Wirksamkeit Ihrer Werbeaktionen und Ihres Marketings zu bestimmen.

Auch andere Marketing-Tools können Ihre Verkäufe unterstützen, wie z. B. Amazons Likes, Tags und Listmaniam, die dazu beitragen, die Sichtbarkeit der Artikel in Ihrem Shop zu erhöhen.

Zweitens ist es bei Ihren Produkten wichtig, dass Sie genügend Artikel haben, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen. So vermeiden Sie unter anderem, dass die Käufer im Falle eines Engpasses zu anderen Anbietern wechseln. Zweitens ist es wichtig, Ihr Produkt gezielt zu kategorisieren. Wenn Sie Ihr Produkt in die falsche Kategorie einordnen, kann es sein, dass Käufer, die es suchen, es nicht finden. Der letzte Tipp in Bezug auf Artikel ist die Optimierung Ihrer Produktblätter mit einer gründlichen Arbeit an den für Ihre Artikel relevanten Schlüsselwörtern sowie erschwinglichen Produkten mit flexiblen, an die Konkurrenz angepassten Preisen, Konzepte, die wir in unserem Whitepaper ausführlich erläutert haben. 

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Verkäufe zu steigern, besteht schließlich einerseits in der Durchführung von Werbeaktionen wie Gutscheinen oder Blitzangeboten, deren Wirksamkeit auf die Verkaufsgeschwindigkeit vielfach bewiesen wurde (LandingCube, 2021), und andererseits in der Umsetzung einer Werbestrategie auf Amazon, ein Punkt, den wir im zweiten Teil dieses Artikels näher erläutern werden.